Über das Webmagazin Torspielertraining.de

Das sind Top-Beiträge auf Torspielertraining.de

Dies ist eine Übersicht der am meisten gelesenen Beiträge auf Torspielertraining.de.

Die Welttorhüter – Alles wissenswerte auf einer Seite

Geschichte des Titels Der Titel "Welttorhüter" bzw. "The World's Best Goalkeeper" wird von zwei Organisationen vergeben. Seit 1987 vergab den Titel die International Federation of Football History & Statistics (IFFHS) diesen Titel zusammen mit den Titel...

DFB Nachwuchstorhüter

Der DFB und Andy Köpke (Torwarttrainer der Nationalmannschaft) haben ergänzend zur Videoserie "Trainieren wie die Nummer 1" eine eine Reihe zum Torwarttraining der Nachwuch-Torwarte produziert. Diese ist in dieser Video-Sammlung zusammen getragen.

DFB Torwarttraining von Andy Köpke: Trainieren wie die Nummer 1

Vom Torwartrainer der Nationalmannschaft Andy Köpke gibt es eine Videoserie zum Torwarttraining. Diese ist in dieser Video-Sammlung zusammen getragen.

4 Regeln zum Umgang des Trainers mit (schwierigen) Eltern

Manchmal sind Eltern das Beste, was einem passieren kann. Sie kümmern sich um alles Mögliche und wollen immer nur das beste für ihr Kind. Das ist auch gut so. Leider eskaliert die Motivation der Eltern auf dem Fußballplatz in regelmäßigen Abständen. Eltern stehen am...

Spieleröffnung über den Torwart bzw. Torspieler

Die Bedeutung der Spieleröffnung für den über den Torwart bzw. Torspieler wird allgemein unterschätzt. Ein Grund dafür ist, das bei vielen Torspielern die fußballerische Erfahrung fehlt und dem entsprechend die Trainer froh sind, wenn der Ball hinten raus kommt....

Das Warm up von Ederson

Ederson, der frisch gebackene englische Meister mit einem sehr guten Warm Up vor dem Spiel. https://youtu.be/Oo4Ou5Lsiq4

Interview mit Marc Ziegler, Torwartkoordinator beim DFB

Über Marc Ziegler Marc Ziegler ist ehemaliger Fußballprofi und spielte beim VfB Stuttgart, BVB, Hannover und Innsbruck. Außerdem schaffte er es in die deutsche U21 Nationalmannschaft. Marc stand im Finale des Europapokal der Pokalsieger, ist deutscher Pokalsieger und...

Warum du als Torwart früh ins Bett gehen solltest

Schlaf ist wichtig. Das ist unangefochten. Es gibt genug Experimente die beweisen, wie schlecht Schlafmangel für den Menschen wirklich ist. Nicht umsonst ist Schlaflosigkeit und der Zwang wach zu bleiben eine bewährte und verbotene Foltermethode. Jeder war schon mal...

Torwarthandschuhe für Kinder – Was ist wichtig?

Es haben mich mehrere Anfragen von besorgten Müttern erreicht, die vom unübersichtlichen Handschuhmarkt überschwemmt werden. Was soll ich kaufen? Was ist gut? Was ist das Beste für meinen Sohn bzw. meine Tochter? Für die Großen habe ich die Fragen rund um das Thema...

Interview mit dem Torwart-Trainer der U17-Nationalmannschaft Ilja Hofstädt

Über Ilja Hofstädt Ilja Hofstädt spielte bei Hertha BSC Amateure, bis er verletzungsbedingt seine Handschuhe an  den Nagel hängen musste. Seit 17 Jahren arbeitet er als Torwart-Trainer in der Hertha-Akademie. Zur Zeit ist er Torwartkoordinator und Leiter der...

Für wen wird Torspielertraining.de gemacht?

Dieses Web-Magazin richtet sich an Torspieler und Mannschaftstrainer sowie Mamas und Papas von Torspielern. Torspielertrainer sind natürlich hier auch willkommen. Der Torwarttrainer, der auf der Suche nach optimierten Trainingsstrategien oder der Torwartentwicklung im Leistungssport ist, wird hier sicher nichts finden. Dafür gibt es andere Angebote. Die Hauptzielgruppe dieses Magazins ist der Breitensport.

Ich möchte hier mein Wissen zum Torspieler-Training möglichst strukturiert und und verständlich teilen. Darüber hinaus geht es um alle möglichen Dinge, die den Torwart, den Torspieler, den Tormann, die Torfrau oder deren Eltern interessieren.

Ich hoffe, die Informationen und Meinungen helfen dir. Sollte es einmal etwas geben, was nicht so gut ist, bitte kommentiere das. Ich werde es dann verbessern oder meine Meinung dazu schreiben.

Warum Torspieler?

 Die Bezeichnung Torspieler verwendet der Württembergisch Fußball Verband (wfv). Der DFB nutzt die Bezeichnung Torwart. Ich selber finde die Bezeichnung Torwart nicht gut. Die Bezeichnung Torwart stammt aus der Zeit, als der Keeper den Kasten sauber zu halten hatte, dass ein Torwart bei einer entscheidenden Ecke vor das gegnerische Tor geht, hat es früher nicht gegeben. Heute erwarten es die meisten hochklassigen Trainer.

Der elfte Mann mit der 1 soll heute auch mitspielen. Gerade in den ballorientierten Taktiken wird der Torwart benötigt, um das Spiel nach vorne aufzubauen. Er darf auch mal andribbeln und er darf auch über die Mittellinie. Ein Positionstausch mit einem Innenverteidiger verwirrt die Gegner gerade in den unteren Spielklassen. Das Ergebnis sind mehr Tore und spannendere Spiele.

Aus diesem Grund will ich dabei helfen, bessere Torspieler zu entwickeln. Aus meiner Sicht hat der Torwart, der vielleicht noch nicht einmal den Abschlag selber ausführt, ausgedient.

Dazu lest doch bitte den folgenden Beitrag

    Was ist das Ziel von Torspielertraining.de?

    Ein Torspieler sucht nach geeigneten Übungen, die ihn besser machen. Er möchte vielleicht gute und schlechte Aktionen anderer Torspieler sehen, um sich weiter zu entwickeln.

    Die Mannschaftstrainer wissen oft nicht, wie sie Torspieler beurteilen sollen. Keine Sorge! Ich habe genug Torspielertrainer erlebt, die das auch nicht wissen. Trainer und leider auch Torspielertrainer wissen oft nicht, wie sie Kinder und Jugendliche an das Torspielertraining heran führen oder weiterentwickeln. Leider wird durch die Unwissenheit viel kaputt gemacht. Ich möchte hier auch altersgerechte Möglichkeiten aufzeigen, wie ein Mannschaftstrainer seinen wichtigsten Mann bzw. seine wichtigste Frau auf dem Platz an die Aufgabe heran führen und weiter entwickeln kann.

    Viele Eltern von Torspielern sind sich nicht sicher, wie sie ihrem Kind helfen können. Viele Beiträge nehmen diese Unsicherheit auf und geben Ratschläge und Hinweise für die Unterstützung des eigenen Kindes.

    Seit dem Entstehen des Magazins Torspielertraining.de richten sich viele Fragen immer wieder auf das Themenfeld Profi werden. Auch das findet sich hier.

    Pin It on Pinterest