Deutschland hat ein Torhüter-Problem – Die Meinung von Manu Thiele

 

Manu Thiele analysiert die “Torhüter-Situation” in Deutschland aus seiner Sicht. Bei der Weltmeisterschaft 2018 will die Mannschaft den WM-Titel verteidigen. Doch kann das mit den aktuellen Torhütern gelingen? Manu meint, Deutschland hat ein Torhüter-Problem. Die  Analyse gibt es im Video.

Man darf dazu sicher auch anderer Meinung sein.




Share Button

Über das Torwart-Training mit Oliver Kahn

 

Ein sehr schönes Video über das Training mit Oliver Kahn. Oli reflektiert dabei seine Entwicklung.

Man erkennt grundsätzlich im Video zwei Dinge.

  • Einerseits die große Leidenschaft und Liebe von Oliver zum Fußball.
  • Andererseits war er nicht torwarttechnische auf dem Niveau, was man heute von einem Profi-Keeper erwarten darf. Trotzdem funktionierte seine Technik. Der Beobachter sieht wie Kahn nach hinten springt und Bälle klatschen lässt.

Das Video ist aber auch eine gute Trainingsinspiration mit vielen modernen und guten Übungen.




Share Button

Gianluigi Buffon wird Welttorhüter 2017

 

und zieht damit gleich mit Iker Casillas

Ich habe meinen Artikel zu den 100 besten Torhütern im Fußball noch nicht lange fertig, da haben die 26.000 Profis die neue Weltauswahl gewählt. Dieses Jahr macht der inzwischen 39 Jahre alte, italienische Nationalkeeper Gianluigi Buffon das Rennen. Er wird dabei sicher auch von den Verletzungen von Manuel Neuer profitiert haben.

Bild des Welttorhüters 2017 Gianluigi Buffon von Juventus Turin
Welttorhüter 2017: Gianluigi Buffon von Juventus Turin

Mit der Wahl zieht Gianluigi Buffon mit Iker Casillas gleich. Beide wurden fünf mal zum Welttorhüter gewählt. Manuel Neuer folgt mit vier mal. Manuel kann aber nächstes Jahr gleich ziehen. Ob es Gianluigi noch einmal schafft, ist angesichts seines doch schon sehr hohen Fußballeralters wohl eher fraglich.

Also freuen wir uns auf die nächste Wahl und wünschen beiden Gesundheit und Erfolg.




Statistiken zum Welttorhüter

Natürlich gibt es hier auch wieder die Statistiken zum Welttorhüter. Einmal ist die Anzahl wichtig, wie häufig wurde ein Spieler zum Welttorhüter gewählt.

Diagramm mit der Statistik: Häufigkeit der Wahl eines Torwarts zum Welttorhüter des Jahres
Statistik: Häufigkeit der Wahl eines Torwarts zum Welttorhüter des Jahres

Und dann ist natürlich auch interessant, welche Vereine beschäftigten die meisten Welttorhüter. Hier bleiben die Bayern Weltspitze. Juventus Turin kann zu Real Madrid aufschließen.

Diagramm mit der Statistik: Häufigkeit, mit der der Welttorhüter des Jahres bei einem Verein beschäftigt war.
Statistik: Häufigkeit, mit der der Welttorhüter des Jahres bei einem Verein beschäftigt war.




Share Button

Torspielertechnik von Marc André ter Stegen

 

In dieser Zusammenfassung des Spiels in der spanischen Liga FC Barcelona – CD Leganes 2:1 sieht man die sehr gute Torspielertechnik von Marc André ter Stegen sehr gut:

  • zwei super Blöcke
  • seitliches Erhechten
  • Spieleröffnung

Beim Gegentor hat er den Ball offensichtlich falsch eingeschätzt, war in der Bewegung und konnte deshalb auf den Ball nicht mehr reagieren. Schade, wenn man trotz Topleistung so schlecht aussieht.




Share Button

Rangliste Sprintschnelligkeit

 

Laut dem Statistikdienstleister Opta ist Jannik Hut vom FSV Mainz 05 der sprintschnellste Keeper. Er erreichte eine Spitzengeschwindigkeit im Spiel von 32,4 km/h. Er verweist damit Oliver Baumann von der TSG Hoffenheim und Alexander Schwolow vom SC Freiburg auf Platz 2. Bei beiden wurde eine Spitzengeschwindigkeit von 31,6 km/h gemessen.

Für einen Torwart sind das sehr gute Werte. Der Torspieler muss sich eher an den Feldspielern orientieren. Dort benötigt man 35 km/h oder mehr, um in einer Rangliste genannt zu werden.

 




Share Button

Gegentore der Keeper in der 1. Bundesliga 2016/2017

 

Die Fehler des Torwarts kann man zählen. Bei Manuel Neuer waren es 13 in der Bundesliga-Saison 2016/17 oder 0,5 Fehler je Spiel. Damit teilt er sich mit Andreas Luther vom FCA Platz eins.

Manuels Teamkollege Sven Ulrich kommt auf den zweiten Platz mit 4 Gegentoren bzw. 0,8 Gegentoren je Spiel. Die Abwehr bei den Bayern ist eben Weltklasse. Aber die beiden Keeper Neuer und Ulreich sind offensichtlich auch Spitze. Die Nummer 3 in Bayern (Tom Starke) kassierte 5 mal bzw. 1,67 Gegentreffer je Spiel.

Ähnlich ist das Verhältnis zwischen René Adler und Tom Michel in Hamburg. Während die Nummer eins des HSV, René Adler 1,95 mal je Spiel hinter sich greifen musste, traf es Tom Mickel in einem Spiel viermal.

Also der Titel ⚽️ “Bester Verteidigungschef”⚽️  von Torspieler Theo geht an Manuel Neuer und an Andres Luthe. 👏

SpielerVereinGegentoreGegentore je Spiel
Manuel NeuerFC Bayern München130,50
Andreas LutheFC Augsburg10,50
Sven UlreichFC Bayern München40,80
Roman BürkiBorussia Dortmund291,07
Oliver Baumann1899 Hoffenheim371,09
Ralf FährmannFC Schalke 04401,18
Timo Horn1. FC Köln241,20
Jannik Huth1. FSV Mainz 0591,29
Lucas HradeckyEintracht Frankfurt441,33
Christian MatheniaHamburger SV191,36
Rune JarsteinHertha BSC471,38
Thomas Kessler1. FC Köln181,38
Yann SommerBorussia Mönchengladbach491,44
Martin HansenFC Ingolstadt 04341,48
Koen CasteelsVfL Wolfsburg301,50
Diego BenaglioVfL Wolfsburg221,57
Roman WeidenfellerBorussia Dortmund111,57
Marwin HitzFC Augsburg511,59
Jaroslav DrobnySV Werder Bremen161,60
Bernd LenoBayer Leverkusen551,62
Tom StarkeFC Bayern München51,67
Jonas Lossl1. FSV Mainz 05461,70
Alexander SchwolowSC Freiburg601,76
Michael EsserSV Darmstadt 98511,82
René AdlerHamburger SV371,95
Felix WiedwaldSV Werder Bremen482,00
Daniel FernandesSV Darmstadt 98122,00
Orjan NylandFC Ingolstadt 04232,09
Tom MickelHamburger SV44,00




Share Button

Elfmeter-Quoten der Torhüter in der 1. Bundesliga 2016/2017

 

Die statistische Wahrscheinlichkeit einen Elfer zu halten, wenn der Torwart nicht spekuliert und der Schütze ohne Variante schießt, liegt bei etwas unter 20%. Man kann also sagen, dass

  • Koen Casteels
  • René Adler
  • Diego Benaglio
  • Oliver Baumann
  • Ralf Fährmann
  • Alexander Schwolow
  • Jonas Lossl
  • Lucas Hradecky
  • Rune Jarstein
  • Marwin Hitz

die 11m-Schützen besiegt haben. Allerdings hatte Koen Casteels nur einmal die Möglichkeit seine Überlegenheit zu zeigen. Damit gibt es keine wirklich “statistische Basis”. Das Ergebnis kann auch Zufall sein.

Überragend ist der Prototyp des Torwart-Typs René Adler mit einer Quote von 50% bei 6 Elfern. Damit bekommt René Adler zusammen mit Diego Bengali und Oliver Baumann der Titel ⚽️ Elfmeter-Sieger ⚽️ von TorspielerTheo. 👏

SpielerVerein11mGehaltenQuote
Koen CasteelsVfL Wolfsburg11100,00
René AdlerHamburger SV6350,00
Diego BenaglioVfL Wolfsburg4250,00
Oliver Baumann1899 Hoffenheim2150,00
Ralf FährmannFC Schalke 049333,33
Alexander SchwolowSC Freiburg6233,33
Jonas Lossl1. FSV Mainz 054125,00
Lucas HradeckyEintracht Frankfurt4125,00
Rune JarsteinHertha BSC5120,00
Marwin HitzFC Augsburg5120,00
Michael EsserSV Darmstadt 986116,67
Martin HansenFC Ingolstadt 046116,67
Felix WiedwaldSV Werder Bremen7114,29
Yann SommerBorussia Mönchengladbach400,00
Bernd LenoBayer Leverkusen300,00
Timo Horn1. FC Köln300,00
Jaroslav DrobnySV Werder Bremen200,00
Roman BürkiBorussia Dortmund200,00
Orjan NylandFC Ingolstadt 04200,00
Christian MatheniaHamburger SV200,00
Tom StarkeFC Bayern München100,00
Sven UlreichFC Bayern München100,00
Thomas Kessler1. FC Köln100,00
Daniel FernandesSV Darmstadt 98100,00




Share Button

Torspieler-Statistik zur UEFA Champions League

 

Die UEFA hat am 06. März 2017 eine kleine Torspieler-Statistik zu den Leistungen der deutschen Keeper in der UEFA Champions League veröffentlicht.  Kriterien sind die Zeit ohne Gegentor und die prozentual abgewehrten Schüsse auf das Tor. Beide Kennzahlen können für die Leistungsbeurteilung des Torspielers heran gezogen werden.

Die Kennzahl abgewehrte Torschüsse ist dabei sehr gut für die Beurteilung  der Leistungen als Torwart geeignet. Die Anzahl der Gegentore ist sicher auch stark von der Taktik und dem Funktionieren der Verteidigung abhängig. Auf das Funktionieren der Verteidigung hat der Torspieler natürlich wesentlichen Einfluss durch sein Führungsverhalten. Trotzdem ist die Kennzahl nicht ganz so eindeutig.

Interessant ist die Auswertung aber auf jeden Fall. Das Umfeld ist absolut hochklassig und damit vergleichbar. Überraschend ist das Ergebnis aber dennoch für viele:

Kevin Trapp

  • 165 Minuten pro Gegentor
  • 92 Prozent abgewehrte Torschüsse

Manuel Neuer

  • 104 Minuten pro Gegentor
  • 79 Prozent abgewehrte Torschüsse

Marc-André ter Stegen

  • 97 Minuten pro Gegentor
  • 73 Prozent abgewehrte Torschüsse

Bernd Leno

  • 54 Minuten pro Gegentor
  • 59 Prozent abgewehrte Torschüsse

Quelle: de.uefa.com

 

Das Ergebnis ist erst einmal super überraschend! Trapp schlägt Neuer um Längen. Leno ist noch einmal um Längen abgeschlagen. Es ist, wie bei jeder Statistik. Zur Statistik sagte Hermann Josef Abs (Vorstand und später Aufsichtsrat der Deutschen Bank): “Die Statistik ist wie eine Laterne im Hafen. Sie dient dem betrunkenen Seemann mehr zum Halt als zur Erleuchtung.”

Was wurde denn nicht beleuchtet? Manuel Neuer spielt ja bekannter Maßen mit einer sehr stabilen Abwehr. Damit kommt es eben zu weniger Torschüssen. Ob ein Torschuss erfolgreich ist oder nicht, hängt ja auch stark davon, ob der Schütze aus einer Deckung schießt, ob er unbedingt schießt oder ob er einen langen Sprint zuvor hinter sich gebracht hat.

Es ist also ein wirklich interessantes Ergebnis.




Share Button