Eigentore

Klicke auf den rechten Stern für 5 Sterne!
Share Button




Share Button

Die Top 10 Torspieler-Beiträge 2017

Klicke auf den rechten Stern für 5 Sterne!
Share Button

Zum Ende des Jahres muss jeder eine Top-Liste bringen. Da mache ich doch gerne mit. Welche Beiträge wurden im Jahr 2017 besonders gerne gelesen?

Platz 10: Angst vor Fehlern und Interview mit Walter Eschenbächer

Lange Zeit war der Artikel Angst vor Fehlern auf Platz 1. Erst vor 3 Monaten rutschte er langsam ab und schafft es jetzt gerade noch so auf Platz 10. Diesen Platz teil sich der Artikel mit einem meiner ersten Interviews, dem Interview mit Walter Eschenbächer.

Platz 9: Liste der Welttorhüter seit 1987

Die Liste der Welttorhüter wird relativ häufig angesehen. Dazu beigetragen hat Sicherheit die emotionale Wahl von Buffon zum Welttorspieler. Damit  schafft es die Liste der Welttorhüter auf Platz 9.

Platz 8: Torwarttraining mit Marc André ter Stegen

Marc André ist einer der Lieblinge der Seite. Sein Training interessierte sehr viele. Torwarttraining mit Marc André ter Stegen landet auf dem 8. Rang. (Allerdings mag die Autokorrektur den Namen gar nicht. 😒)

Platz 7: Wie finde ich den richtigen Torspieler für meinen Kader?

Unter den Beiträgen für die Mannschaftstrainer fällt einer weit heraus. Auf Platz 7 schafft es Wie finde ich den richtigen Torspieler für meinen Kader?

Platz 6: Torwarttraining mit Manuel Neuer

Manuel ist für die deutsche Nationalmannschaft weiter die Nummer 1 und bei den Lesern von Torspielertraining die Nummer 2. Das Torwarttraining mit Manuel Neuer landet auf Platz 6.

Platz 5: Torwarttraining mit Bernd Leno

Wahrscheinlich wird er nie die Nummer 1 der deutschen Nationalmannschaft. Das war zumindest meine Analyse in Die Torwartsituation der deutschen National-Mannschaft. Bei den Lesern von Torspielertraining schafft es Bernd aber vor Manuel und Marc André. Das Torwarttraining mit Bernd Leno kommt auf den 5. Rang,

Platz 4: Interview mit dem Torwarttrainer der U17-Nationalmannschaft Ilja Hofstädt

Alle Torspieler werden von der Spitzengruppe geschlagen. Die Plätze 4-2 liegen eng zusammen. Als Einzelperson am erfolgreichsten war das Interview, über das ich mich am meisten gefreut habe. Das ging wohl auch allen Lesern so. Das Interview mit dem Torwarttrainer der U17-Nationalmannschaft Ilja Hofstädt ist auf Platz 4.

Platz 3: Die 100 besten Torhüter im Fußball

Meine erste ernst zunehmende Buchbesprechung bringt es auf den Rang 3. Knapp vor Ilja liegen Die 100 besten Torhüter im Fußball.

Platz 2: Warum ist der Torwart immer ein bisschen komisch?

Extrem viel Diskussion auf Facebook hat der Beitrag Warum ist der Torwart immer ein bisschen komisch gebracht. Es gab, glaube ich, nur einen, der dem widersprochen hat. Alle anderen waren der Meinung, ja, das ist so. Der Beitrag ist damit auf Platz 2 gelandet.

Platz 1: Was ist ein guter Torwarthandschuh

Mit Abstand auf Platz 1 ist der Beitrag Was ist ein guter Torwarthandschuh. Diesen Beitrag habe ich über Wochen bearbeitet. Immer wieder wurde ich gefragt, woran sehe ich, was ein guter Handschuh ist. Was hat es mit dem Belag auf sich? Warum verschleißen meine Handschuhe so schnell? Wie pflege ich Handschuhe? Das habe ich mit viel Schweiß und Frust zusammen getragen. Der Artikel war der anstrengendste und wie die Rangliste zeigt, für euch der Wichtigste.




Share Button

Geile Trainingstore

Klicke auf den rechten Stern für 5 Sterne!
Share Button




Share Button

Marktwert der WM-Teams

Klicke auf den rechten Stern für 5 Sterne!
Share Button

Von dem Statistikdienstleister Statista gibt es wieder etwas Neues zum Fußball: Die Marktwerte der WM-Teams. Statista schreibt dazu:

Mit 673 Millionen Euro ist Brasilien das WM-Team mit dem größten Marktwert, wenn man den geschätzten Transferwert der einzelnen Spieler des Kaders zusammenzählt. Wie unsere Infografik von Statista zeigt, liegt Deutschland mit 636,5 Millionen Euro gleichauf mit dem französischen Team.

Laut Onlineportal Transfermarkt ist der durchschnittliche Marktwert eines Spielers im brasilianischen Team etwas höher, wobei Brasilien 25 Spieler im Kader hat, einen mehr als in Deutschland und Frankreich. Ein wesentlicher Unterschied zwischen dem deutschen und brasilianischen Team ist, dass 88 Prozent der brasilianischen Spieler sogenannte Legionäre sind, da sie hauptberuflich im Ausland kicken. Im deutschen Kader sind hingegen nur 41,7 Prozent nicht in Deutschland verpflichtet. In England sind es lediglich 4,3 Prozent.

Also schauen wir mal, ob Herz oder Geld die WM gewinnt. In jedem Fall bin ich mir sicher, dass die Grafik wenig über den Ausgang der WM aussagt.

Infografik: Marktwert der WM-Teams | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista




Share Button

Lustige und lächerliche Momente aus dem Fußball

Klicke auf den rechten Stern für 5 Sterne!
Share Button




Share Button

Taktik im Fußball: Trainer Ludwig

Klicke auf den rechten Stern für 5 Sterne!
Share Button

Ihr wolltet mehr Taktik auf torspielertraining.de haben. Hier ist Taktik für Schöngeiste 😂




Share Button

Warum du heute noch Bayern-Fan werden musst

Klicke auf den rechten Stern für 5 Sterne!
Share Button

Es tut wirklich weh, das hier zu machen. 😓

Es muss aber sein. 😓😓😓

Warum du heute noch Bayern-Fan werden musst. 😂😂😂




Share Button

Beitrag von TorspielerTheo auf Nummer 1 im Bereich Sport

Klicke auf den rechten Stern für 5 Sterne!
Share Button

Da freue ich mich. The Technik Daily bringt  einen Beitrag von mir auf Nummer 1 im Bereich Sport.




Share Button

Unvergessliche Tore

Klicke auf den rechten Stern für 5 Sterne!
Share Button

Bei den unvergesslichen Toren fehlt zwar der ein oder andere Kandidat. Es ist aber trotzdem schön. Zidane wunderschön aus 20 Metern per Volley in den Winkel oder Rivaldo per Fallrückzieher. Zu guter letzt natürlich Mario Götze 2014 im WM-Finale gegen Brasilien.




Share Button

Torwartfehler

Klicke auf den rechten Stern für 5 Sterne!
Share Button

Wenn Torhüter Fehler machen … Kann alles passieren.




Share Button