Mein Kind will Fußball-Profi werden – Ein Ratgeber für Fußball-Mütter und -Väter

 

Schön, das du hier bist. Hier geht es um Informationen für Fußball-Eltern. Wenn du kein Kind hast,  das Fußball spielt, bist du hier falsch. Wenn dein Kind Fußball spielt, dann geht es hier um dich.

Du hast ein Kind. Dein Kind spielt Fußball. Was bedeutet das für dich und deinen Partner? 

Bild Mein Kind will Fußball-Profi werden - Ein Ratgeber für Fußball-Mütter und -Väter

  • Es bedeutet, dass ihr dein Kind zum Training und den Spielen bringt. 
  • Es bedeutet, dass ihr immer wieder Sportwäsche wascht. 
  • Es bedeutet, dass ihr dein Kind nach den verlorenen Spielen trösten müsst. 
  • Es bedeutet, dass ihr mit Trainern sprecht, die ihr nicht versteht und die euch nicht verstehen. 
  • Es bedeutet, dass euer Kind einmal gefördert und dann wieder ausgeschlossen wird.
  • Es bedeutet, dass ihr mit Eltern sprecht, die auch nicht verstehen, was auf dem Fußballplatz passiert. 
  • Es bedeutet, dass ihr euch die Frage stellt: Muss der Aufwand mit dem Fußball wirklich so groß sein? 
  • Es bedeutet, dass euch irgendetwas über das Fördersystem im Fußball erzählt wird.
  • Es bedeutet, dass ihr euch fragt: Ist das alles gut für mein Kind?
  • Es bedeutet, dass ihr euch immer wieder fragt: Wie kann ich mein Kind schützen?
  • Es bedeutet, dass ihr euch immer wieder fragt: Kann ich meinem Kind helfen? Wie kann ich ihm helfen.

Das ist anstrengend und nervenaufreibend für dich. Es nicht nur für dich nervenaufreibend und anstrengend. Das geht allen guten Eltern so. Du bist damit nicht alleine. Viele Eltern haben mir dazu immer wieder Fragen gestellt. Die Frage der Kindern selbst lautet meist: „Wie werde ich Fußball-Profi?“ Du bist nicht alleine damit. Auch andere Eltern haben Kinder, die Fußball-Profis werden wollen. Deshalb lautet der Titel meines Ebooks für euch „Mein Kind will Fußball-Profi werden.“

Seit euch im klaren darüber: Die meisten werden keine Profis. Die meisten werden froh sein, wenn sie in ihrer Mannschaft überhaupt einen Stammplatz haben.

Die Eltern haben aber trotzdem die Sorgen um das Wohl ihre Kinder. Es geht ja Eltern nicht unbedingt darum, dass ihr Kind Profi wird. Es geht Eltern doch darum, dass es ihrem Kind gut geht. Und es geht darum, eine gute Mutter oder ein guter Vater zu sein. Diese Verantwortung kannst du leider nicht ablegen. Deshalb bekomme ich Fragen von Vätern und Müttern auch so oft zu diesem Thema. Das betrifft ja alle guten Eltern. Leider gab es dafür in der Vergangenheit nirgendwo anders Unterstützung.

Deshalb habe ich die Antworten auf die Fragen der Eltern in meinem Ebook „Mein Kind will Fußballprofi“ werden zusammen getragen. Dieses Ebook verkaufe ich für nur 9,99€, weil das ist fast kein Geld. Das kann sich jeder leisten und meine Kosten sind damit eben gerade gedeckt.

In dem Ebook erkläre ich, wie der Kinder- und Jugendfußball von den Bambinies bis zur Bundesliga funktioniert. Es geht dabei nicht um Fußball-Regeln. Es geht dabei um dich, weil du hast Fragen, wie du deinem Kind helfen kannst. Neben den Erklärung der Funktion des Systems Fußball gebe ich dir konkrete Ratschläge, ob du deinem Kind helfen kannst und wie du deinem Kind helfen kannst.

Leider gab es vor dem Ebook keinen wirklichen Ratgeber für Eltern, weil Vereine, Verbände, Trainer und Berater eigene Interessen haben. Diese Interessen sind oft das Gegenteil der Interessen deines Kindes. Deshalb wird an den Fußballplätzen, das wirst du mir sicher bestätigen, sehr viel Halbwissen gesprochen. Dieses Ebook gibt dir einen Überblick in die Zusammenhänge und Wirkungen des Systems Kinder- und Jugendfußball, weil es aus der Perspektive der Eltern den Kinder- und Jugendfußball erklärt.

Mit dem Ratgeber „Mein Kind will Fußballprofi werden“ wirst du zum besten Berater für dein Kind, weil nur du ein Interesse daran hast, dass es deinem Kind gut geht. Dazu musst du wissen, worauf es ankommt und du musst wissen, wie du das Fußballumfeld interpretierst. Das kannst du, weil dir das Ebook genau die für die Eltern wichtigen Faktoren erklärt.

Natürlich sind Frauen anders als Männer. Väter stellen sich oft andere Fragen, als Mütter sie stellen. Zum Beispiel ist die Frage „Wie gehe ich mit meinen Gefühlen im Kinderfußball um?“, für eine Mutter etwas vollkommen anderes als für einen Vater. Ja! Auch Väter haben Gefühle, weil Kinderfußball ist das Emotionalste, was es für viele Eltern gibt. Weil aber die Antworten auf viele Fragen für Mütter eben vollkommen andere sind als für die Väter, musste ich zwei Bücher schreiben. Es gibt jetzt einen Ratgeber 

Mein Kind will Fußball-Profi werden – Ein Ratgeber für Fußball-Mütter

und einen Ratgeber

Mein Kind will Fußball-Profi werden – Ein Ratgeber für Fußball-Väter

So kann ich auf deine Fragen direkt eingehen, weil Männer lesen nichts über die Gefühle von Frauen und Frauen verstehen die Gefühle der Männer nicht. 

Also wozu warten?

Du kanst dein Ebook direkt und sofort bei Digistore24 bestellen, weil dort gibt es ein 100% sicheres und zertifiziertes System. 

Du gehst kein Risiko ein, weil das Ebook kostet nur 9,99€ und ich gebe dir trotz diesen kleinen Betrages sogar noch meine Geld-zurück-Garantie ohne wenn und aber.

Kein Warten auf die Lieferung, weil du hast das Ebook sofort per Downloadlink auf digistore24.com, nachdem du den Kauf bestätigt hast.

Nur für Fußball-Mütter! 

Jetzt kaufen

Nur für Fußball-Väter! 

Jetzt kaufen

Das waren Lesermeinungen von Müttern:

Anke: „Eine Zusammenstellung von Informationen und Ratschlägen für Mütter. Preiswert. Lesenswert. Unverwechselbar Theo … wie wir ihn lieben.“

Heike: “ … enthüllst du mir die Wahrheit über den Fußball als Frauenversteher. Ich habe dich ja öfter schon etwas gefragt. Hier wird das Buch mit 7 Siegeln für mich als Frau verständlich enthüllt. Danke.„

Kathrin: „…  Das Buch hätte ich 10 Jahre früher gebraucht. Durch das Buch habe ich jetzt erst das Verhalten meiner Männer damals besser verstanden. …“

Anja: „… Ein Mann, der über Gefühle schreibt. Das muss Frau lesen. Was aber wichtiger ist: Ich weiß jetzt, dass die Besserwisser am Spielfeldrand offensichtlich gar keine Ahnung haben. Es ist schon so. Ich habe viel dadurch verstanden und bin vielleicht eine bessere Mutter geworden. Danke.“


Jetzt kaufen

Collin: „Ich habe nie Soccer (=amerikanisch für Fußball, Anmerkung von Theo) gespielt. Deshalb habe ich immer geglaubt, ich kann nichts über Soccer sagen. Dass die deutschen Väter auch nicht wissen können, wie das Fördersystem in Deutschland heute funktioniert, habe ich von deinem ebook gelernt. Das Fördersystem von heute gab es nicht, als die Väter von heute Fußball spielten. Ich bin mit nur 90 Seiten aus dem Ebook zum Soccer Expert geworden. Thanks a lot. Wann es Abseits gibt? Ich weiß aber immer noch nicht.“ 

Willi: „Sprachlich Theo, sachlich gut und empfehlenswert.„

Peter: „… Wie erkläre ich einem Pubertierenden, dass Schule für ihn wichtig ist. Das ist praktische Hilfe im Kampf mit dem Sohn. …“

Ralf: „Must-have. Die erste Hälfte ist ein sehr guter und kritischer Überblick aus der Perspektive eines Insiders.“


Jetzt kaufen

Pin It on Pinterest